Industriehaus Düsseldorf

Industriehaus am Wehrhahn nach der Sanierung

Das Industriehaus Düsseldorf (auch Industriehaus Am Wehrhahn) ist ein denkmalgeschütztes 22[1] Büro- und Geschäftshaus in Düsseldorf-Pempelfort, Schirmerstraße 80/Am Wehrhahn.

Das Haus wurde im Auftrag der Düsseldorfer Bürohausgesellschaft nach Entwürfen der Architekten Tietmann & Haake ab Oktober 1921 erbaut und galt nach den damaligen Bauvorschriften als Hochhaus, für das eine Ausnahmegenehmigung nötig war. Bei Einzug im Juli 1923 enthielt das siebengeschossige Gebäude rund 3000 m² Bürofläche, 500 m² Ladenfläche, 1000 m² Kellerfläche und wurde von mehr als 30 Mietern bewohnt.[2]

Die Tuffsteinverkleidung der Sockelzone mit den figürlich und ornamental geschmückten Pfeilern findet ihren Abschluss in einem kräftigen Kranzgesims, die durch Sohlbankgesimse horizontal gegliederte Putzfassade der oberen Geschosse endet in einer Art Zinnenkranz aus auf Konsolen lagernden Kreissegmentbögen.

Architekturgeschichtliche Bedeutung

Ornamente am Industriehaus nach der Sanierung

Das Haus ist ein bedeutendes Beispiel für die expressionistische Architektur in Düsseldorf:

„Es handelt sich um ein wichtiges Beispiel expressionistischer Bürohausarchitektur, an städtebaulich hervorgehobener Stelle.“

Jörg A. E. Heimeshoff: Denkmalgeschützte Häuser in Düsseldorf, mit Garten- und Bodendenkmälern. Nobel, Essen 2001, S. 228.

Sanierung 2012/2013

Industriehaus am Wehrhahn vor der Sanierung

Das Industriehaus wird durch einen neuen Besitzer[3] seit 2012 unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes komplett saniert.

Heutige Nutzung

Im Industriehaus sind Arztpraxen, Architekten und Werbeagenturen sowie eine Rechtsanwaltskanzlei ansässig. Im Erdgeschoss befinden sich eine Apotheke und ein Café mit Bäckerei und Konditorei.

Literatur

  • Paul Ernst Wentz: Architekturführer Düsseldorf. Droste, Düsseldorf 1975, ISBN 3-7700-0408-6, Objektnr. 17.
  • Roland Kanz, Jürgen Wiener (Hrsg.): Architekturführer Düsseldorf. Dietrich Reimer, Berlin 2001, ISBN 3-496-01232-3, S. 70, Objektnr. 96.

Weblinks

  • Industriehaus Düsseldorf. In: Structurae
  • Eintrag in der Denkmalliste der Landeshauptstadt Düsseldorf beim Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege

Einzelnachweise

  1. Eintrag in der Denkmalliste der Landeshauptstadt Düsseldorf beim Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege
  2. Die Bürohausgesellschaft m. b. H., in Verwaltungsbericht der Landeshauptstadt Düsseldorf vom 1. April 1922 bis 31. März 1925, S. 328 ub.uni-duesseldorf.de
  3. CM Immobilien-Entwicklung GmbH - Projekte

51.229776.79608Koordinaten: 51° 13′ 47,2″ N, 6° 47′ 45,9″ O